* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








Ich werde da sein, wenn ihr mich braucht

Hum... nein.
Den selbstkritisch-humoristischen Kommentar zu meiner Eintragsfrequenz spare ich mir an diese Stelle.

Also, heute mal meine 2-2 Millionen Cents zu Frauen, Onlinegmaes und deren teuflischer Kombiniation.

Man kennt das ja:
MMORPG, kleine Party mit ein paar Leuten, so vier bis fünf. In den meisten der Fälle hat man einen Preister-artigen Character dabei der heilen, segnen und sonstwie aufpowern kann. Alles klar soweit, die Gruppe wird also regelmässig mit Heilungen und Buffs ("Aufpowerungen" ) versorgt.
Gut, hin und wieder muss man sich den Priester für teuer Geld "mieten", weil freiwillig selten einer mitkommen will, aber das ist eine etwas andere Geschichte.^^

Jetzt folgendes:
Solospieler. Man ist allein unterwegs. Weil man unfähig ist soziale Kontakte zu knüpfen und so eine Party zu finden, weil man mitten in der Ingame-Wildnis steht wo halt sonst keiner rumrennt oder was auch immer andere Leute so alles von einerm fernhalten kann. Mann ist auf jeden Fall allein, darauf will ich raus.
Situation: Spieler ist also irgendwo in der Wildnis, killt Monster. Wenn jetzt ein Priester-Spieler vorbeikommt und man ihn fragt ober er einen mal eben heilen und buffen kann, wird er in 90% der Fälle sagen "No." oder einen einfach generell ignorieren.

Selbe Thematik in einer Stadt. Nehmen wir an: Spieler frisch gestorben und respawnt, demnach also wenig, üblicherweise sogar nur 1, HP. Überall sitzen Priester herum, man fragt ob man geheilt werden könnte.
Als Reaktion auf die Frage kreigt man wieder meist nur ein 20-stimmiges "No."
Warum? Ich meine, es ist doch wirklich nur ein Akt von 2 Sekunden, wennicht weniger. Einmal Knöpfchen drücken, fertig. Wenn das jetzt einen jedes Mal zufallsgenerierten 26-stelligen Geheimcode erfordern würde, könnte ich es verstehen... aber so? o_O

Jetzt ändern wir einen entscheidenden Faktor: Nicht spieler, sondern SpielerIN.
Ich habe es heute getestet, weiblichen Char erstellt und einfach mal so losgespielt.
Keine 3 Minuten ingame, da kommen schon die ersten "Freundeslisten-Anfragen", "Party-Einladungen" und "Gildenangebote". Ohne dass ich mit irgendwem geredet hab.
Genauso geht's auch weiter, kaum alles abgelehnt, werde ich auch schon 12 mal gesegnet, so oft geheilt, dass ich genug HP für die nächsten drei Wochen haben müsste und kriege Buffs die zusammen mindestens 2 Stunden vorhalten.
WTF? Warum ist alle Welt UNGEFRAGT so hilfsbereit und nett zu Frauen/weiblichen Characteren?

Imponiergehabe und Fortpflanzungstrieb oder was? In MMORPG's? o_Ô
Hallooooo?

Denkt mal drüber nach...
Und seid auch mal etwas netter zu männlichen Characteren, wenn ihr einer dieser Priester-Geizhälse seid die sich zu fein sind mal eben einem Mitspieler zu helfen. Eines Tages kriegt ihr alles zurück, wenn ihr euch nicht ändert. Ja, du. Du Priester-Spieler, ich rede von dir und deinen geizigen Kollegen. Denkt wirklich mal drüber nach.

Ich bin raus.
19.6.07 00:08
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung