* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren








Ich werde da sein, wenn ihr mich braucht

Hum... nein.
Den selbstkritisch-humoristischen Kommentar zu meiner Eintragsfrequenz spare ich mir an diese Stelle.

Also, heute mal meine 2-2 Millionen Cents zu Frauen, Onlinegmaes und deren teuflischer Kombiniation.

Man kennt das ja:
MMORPG, kleine Party mit ein paar Leuten, so vier bis fünf. In den meisten der Fälle hat man einen Preister-artigen Character dabei der heilen, segnen und sonstwie aufpowern kann. Alles klar soweit, die Gruppe wird also regelmässig mit Heilungen und Buffs ("Aufpowerungen" ) versorgt.
Gut, hin und wieder muss man sich den Priester für teuer Geld "mieten", weil freiwillig selten einer mitkommen will, aber das ist eine etwas andere Geschichte.^^

Jetzt folgendes:
Solospieler. Man ist allein unterwegs. Weil man unfähig ist soziale Kontakte zu knüpfen und so eine Party zu finden, weil man mitten in der Ingame-Wildnis steht wo halt sonst keiner rumrennt oder was auch immer andere Leute so alles von einerm fernhalten kann. Mann ist auf jeden Fall allein, darauf will ich raus.
Situation: Spieler ist also irgendwo in der Wildnis, killt Monster. Wenn jetzt ein Priester-Spieler vorbeikommt und man ihn fragt ober er einen mal eben heilen und buffen kann, wird er in 90% der Fälle sagen "No." oder einen einfach generell ignorieren.

Selbe Thematik in einer Stadt. Nehmen wir an: Spieler frisch gestorben und respawnt, demnach also wenig, üblicherweise sogar nur 1, HP. Überall sitzen Priester herum, man fragt ob man geheilt werden könnte.
Als Reaktion auf die Frage kreigt man wieder meist nur ein 20-stimmiges "No."
Warum? Ich meine, es ist doch wirklich nur ein Akt von 2 Sekunden, wennicht weniger. Einmal Knöpfchen drücken, fertig. Wenn das jetzt einen jedes Mal zufallsgenerierten 26-stelligen Geheimcode erfordern würde, könnte ich es verstehen... aber so? o_O

Jetzt ändern wir einen entscheidenden Faktor: Nicht spieler, sondern SpielerIN.
Ich habe es heute getestet, weiblichen Char erstellt und einfach mal so losgespielt.
Keine 3 Minuten ingame, da kommen schon die ersten "Freundeslisten-Anfragen", "Party-Einladungen" und "Gildenangebote". Ohne dass ich mit irgendwem geredet hab.
Genauso geht's auch weiter, kaum alles abgelehnt, werde ich auch schon 12 mal gesegnet, so oft geheilt, dass ich genug HP für die nächsten drei Wochen haben müsste und kriege Buffs die zusammen mindestens 2 Stunden vorhalten.
WTF? Warum ist alle Welt UNGEFRAGT so hilfsbereit und nett zu Frauen/weiblichen Characteren?

Imponiergehabe und Fortpflanzungstrieb oder was? In MMORPG's? o_Ô
Hallooooo?

Denkt mal drüber nach...
Und seid auch mal etwas netter zu männlichen Characteren, wenn ihr einer dieser Priester-Geizhälse seid die sich zu fein sind mal eben einem Mitspieler zu helfen. Eines Tages kriegt ihr alles zurück, wenn ihr euch nicht ändert. Ja, du. Du Priester-Spieler, ich rede von dir und deinen geizigen Kollegen. Denkt wirklich mal drüber nach.

Ich bin raus.
19.6.07 00:08


Crazy Sunshine

Hum ,okay... back to the Roots - die da in der Ecke stehen - und los geht's.



Schon wieder so lange her. xD"
Das musste jetzt sein.^^

Aaaaaaaalso, es gibt genug zu erzählen, da fange ich auch direkt an:

Zuerstmal Montag: Krasser Tag, echt. Es ist mördermässiger Regen angesagt, ich Held nehme keine Jacke mit zur Arbeit, muss im strömenden Regen Gerüst aufbauen, falle natürlich runter, aus 4,5 Metern. Hab mich aber festgehalten... unglücklicherweise am Dach...<_<;;;
Resultat: Hand aufgerissen an ein paar Stellen, nichts ernstes, aber es tut gut weh.^^"

Jetzt Dienstag, der Tag na dem ich mich echt wegschmeissen musste vor lachen. xD
Normal Arbeit und Scgheiss, dann auf Feierabend verpasse ich den Bus, kommt ja hin und wieder vor, werde aber glücklicherweise von eine Bekannten mitgenommen.
Lässt mich an meiner Haltestelle raus, kaum ist sie weg, komt so ein Pole/Russe/Kasache-Mischverschnitt, guckt mich böse an und fragt so: "Ey! Warum du fahrst mit meine Frau in ihren Auto?" - "Sie hat mich mitgenommen, weil sie zufällig daherkam und ich den Bus verpasst hab." - "Lügst du!" - "Was denn sonst? Ein Verhältnis hab ich bestimmt nicht mit der. Und jetzt guck weg, das nervt."
- "Mach dich nicht lustig über mir..." - "Sonst was?" - "Sonst kriegst du schlag." - "Nur zu."
Danach kam mein Bu und ich bin schnell eingestiegen. Ich konnte mich nimmer halten, der Typ war so bescheuert, hat immer so böse geguckt. xD

Dann heute, nach der Arbeit wieder das selbe... Ich steh an der haltestelle, diemal mit dem Bus gefahren, der Typ ist auch da, guck mich die gane Zeit an, sacht mit einmal "Ey!" - "Was?" - "Ich beobachte dir, klar?" - "Pass auf, von zu viel glotzen können die Augen rausfallen."

Der Ist sowas von berscheuert, der Kerl, ich weiss echt nicht was der will, der sucht nur was zum Streiten glaub ich. xD"
Mal schaun ob der mich Freitag wieder so böse anguckt. xD
9.5.07 21:33


Revvin' up

Soso! Morgen ist es soweit! Die Farbe 2007 eröffnet ein geiles langes Wochenende! ^_^
Schulfrei, nicht arbeiten, Bier.... was will man mehr ausser evtl noch etwas Sex?

Naja, mal schaun wie es wird. Vllt mach ich ein paar Fotos.^^

Freitag hab ich Urlaub, zum vorbereiten/vorpennen für Samstag/Sonntag.^__^

Mann, ich kriege schon fast nen Herzkasper, wenn ich an Samstag denke. xD
Das wird so geil!^^


Moah, ich freu mich! Also, wie gesagt, Bilder von der Messe evtl. Bilder vom Samstag/Sonntag garantiert.^^

Ich freu mich schon so derbe! Geiles langes Wochenende!
Greetz^^

18.4.07 23:20


Choke

"Gestern standen wir vor einem Abgrund, heute sind wir schon einen Schritt weiter."
Wie wahr! Heute auf Arbeit gehabt. Die ortsansässige Grossindustriefirma "SKS" hat demnächst 75-jähriges. Destowegen lassen die sich, unter anderem, eine flammneue ultrateure Glasfassade an ihr Bürogebäude  bolzen. Dazu wurde der riesen-Shuppen teilweise abgerissen, steht nu mit einer Seite fehlend da. Da wurde vor einigen Tagen die Glasfassade angebracht. Ist entlang eines 4stöckigen Treppenhauses, 20 Meter Glas. Sieht nicht schlecht aus, von unten.

Ich jedoch hab's heute von 'oben' erlebt. Von innen hat ein 'professioneller' Gerüstbauer ein Gerüst hinter dem Glas hochgezogen, damit wir da die Wände und Decke auf ganzer Fläche pinseln können.

Soweit kein Thema, denkste. Das Gerüst war der grösse Pfusch den ich je gesehen hab. Schwankt und wackelt, nix ist richtig fest gewesen. Man realisiert das zwar von unten nicht, aber 20 Meter ist schon eine verdammt lange Strecke.

Dann muss man da im Spagat mit einem Bein aufm Gerüst und dem anderen auf der Stahlkonstruktion der Fasade rumturnen um an die hintersten Ecken der Decke zu kommen. 3cm breiter Stahlsims links unterm Fuss, rechts schwanktes wie beim Erdbeben und direkt unter dir 20 Meter gähnender Abgrund. Sind das nicht tolle Arbeitsbedingungen?

Und morgen schon wieder. <_<

Aber bald, bald ist schluss. Am 16.4 um 17 Uhr beginnt das geilste lange Wochenende was ich mir vorstellen kann.^_^
Da ertrag ich die letzten paar Tage noch halbwegs.^^

Greetz^^
10.4.07 20:11


The Man with the Machine Gun

Wer mich kennt weiss, was jetzt kommt...
Erstmal aufregen, dass ich so selten was tippen tu, dann ein bisschen über die Arbeit rumwhinen und anschiessend mit einem generellen Weinkrampf beenden.

Das ist noch viel zu tun, also fangen wir mal an. xD

Nein, heute mal nicht. Ätsch! Arbeit suckt zwar immernoch, aber egal.^^
Denn es geht mir im Moment annehmbar gut. Ostern steht kurz vor der Tür und hat zwei arbeitsfreie Tage dabei. Am 19.4. fahre ich zur "Farbe" nach Köln. (das ist so ne Fach-Messe für Maler/Lackierer/Autolackierer/Bauten- und Objektbeschichter und dergleichen Leute^^) Das wird klasse und zwar einmal, weil ich dann nicht zur Arbeit/Schule muss (Okay, ist zwar 'ne Klassenfahrt, aber trotzdem.) und zum anderen, weil ich, aufgrund des 21.4., für den 20.4. Urlaub genommmen hab.^^ Warum das ganze? Weil ich vorpennen will, (und von unzähligen Stunden rumgerenne auf der Farbe erholen will^^) denn ich fahre am 21.4 nach Dortmund. Comm-Treffen, Party und so, da gibt's wahrscheinlich keinen Schlaf.^^
Aber ich freue mich schon seit ich weiss, dass das stattfindet.

Danach ist schon fast Mai, da gibt's auch wieder 'haufenweise' Feiertage. Yay!

Wie praktisch, dass immo so 'viele' Freie Tage vor mir liegen, wo doch vor garnicht allzulanger Zeit (am letzten Donnerstag, um genau zu sein xD) das "Hugel-Update" zu Ragnarok Online rausgekommen ist. Mehr Zeit zum zoggen!

Ahja, erinnert sich noch wer ganz dunkel dadran, dass ich mal gesagt hab, ich mache grad ein RPG mitm RPGXP? Also, das läuft noch.^^
Beteiligt euch mal und schickt mir Ideen, Story's, Charactere oder was auch immer, was ich dann versuchen werde passend einzubauen.
(Hach ja, hab ich nicht toll verdeckt, dass ich in den letzten Tagen ein Kreativitäts-Tief im Bezug auf das RPG hab?)

Das soweit, denke ich.
Neues in bäldiger Kürze.^^ (Hoffe ich...^^" )
4.4.07 21:54


World with me

ARGS! Schon wieder so lange her.
Naja, kann man nix machen.

Im Moment schleicht alles so vor sich hin:
Arbeit suckt, Schule ist schwer, privat nur Langeweile.

Und umso länger ich drüber nachdenke, umso sicherer bin ich
mir darin, dass ich meine Ausbildung abbrechen werde.
Der Job ist scheisse, vor alem bei meinem Boss. Jeden Tag
eine Standartüberstundeddie nicht bezalht wird, wurde bisher
noch nichtmals durch Frei ausgeglichen. Und das, wo ich schon
seit Herbst 2005 in dem Betrieb bin.
Wenn ich definitiv krank bin, mit Bronchitis und beinahe-Lungenentzündung, so dass der Arzt "nach Möglichkeit absolute
Bettruhe" verordnet, dann sagt der Boss am Telefon noch zu mir:
"Ja, wenn du es schaffst kannst du ja trotzdem kommen."
Wenn ich krankgeschrieben bin und laut Arzt in Bett bleiben soll?

Zusätlich dazu bin ich generell immer der dumme Idiot, der alles falsch und kaputt macht, immer zu spät kommt, nur an seinen Feierabend denkt und selbigen auch viel zu früh macht. WTF???³
7 Uhr ist Arbeitsbeginn, ich stehe zwischen 5 und halb 6 auf, bin dann um 20 vor 7 auf der Arbeit, mache statt bis um 4 Uhr täglich (JEDEN Arbeitstag) bis um 5 Uhr und bin dann derjenige der sogar noch für alle anderen im Betrieb die Werkzeuge
saubermacht, komme meistens also so um 10~15 nach 5 Uhr erst da Weg, mein Bus kommt an der 10 Minuten enferten Haltestelle aber schon um 12 nach 5.
Und wenn es mal heisst: "Hol mal diese oder jenes." und ich dann
sage "Das ist aber nicht da." kriege ich sofort: "Kann nicht sein, du bist wieder nur zu blöd um richtig zu gucken!" zu hören.

Das ist absolut kein Arbeitsklima für mich. Ich dachte immer Sklaverei wäre abgeschafft. T_T

Ausserdem kenne ich die Gesellenprüfung und weiss, dass ich die nicht schaffen werde. Ich will ich sowieso nicht mehr Maler
werden. Wozu brauche ich dann einen Gesellenbrief? Das ist so
als ob ich 'nen "Flugzeugführerschein" machen würde:
Will ich nicht, brauch ich nicht, wieso muss ich mir dann
trotzdem den Arsch dafür aufreissen?

Und meine Eltern sind dagegen das ich abbreche. Wieso? o_O
Erstens: Ich hab' die oben genannten Gründe.
Zweitens: Für die ändert sich doch eh nichts, die kriegen ja kein
Geld von mir oder so. Ausserdem ziehe ich ja aus, sobald ich 'ne
bezahlbare Wohnung finde.

Bezahlbar mit meinem zukünftigen Lohn den ich mir notfalls auch in irgendeiner Fabrik am Band inner Nachtschicht verdiene. Das wäre immernoch besser als wie es im Moment ist.
Ich muss nur irgendeine Stelle finden, egal was für eine.
Und dann lebe ich wieder, im Moment ist das eher ein Alptraum bei dem man nicht wach wird.

Es soll endlich vorbei sein... ich kann nichtmehr...und will auch nichtmehr T_T
18.3.07 20:33


Dangerous Ground

Wah! Höllentag heute.

Arbeit war heut wieder vom Gehörnten persönlich heimgesucht.

Tapeten kleben, wie gestern auch. Leider blöd, dass der Arsch, der sich mein Boss nennt, mir schon gestern Beim zuschneiden der Bahnen falsche Maße angegeben hat. Dadurch waren 4 Bahnen Tapete 20cm
zu kurz und natürlich nimmer brauchbar. 
Dann hat er die Bahnen für eine an eine Dachschräge angrenzende Wand vertauscht. Ihr wisst schon was ich meine,ja? Die Wand war also oben nicht grade an der Decke, sondern halt
schräg. Also logisch, dass man dementsprechend verschieden lange
Bahnen nimmt um Möglichst wenig Tapete zu verschwenden.

Äh, ja... Zurück zum Punkt. An dieser Wand hat der Idiot dann halt
die längste Bahn an die flachste Stelle geklebt und sich
ganz kurz später gewundert, wieso die nächsten Bahnen alle mindestens einen Meter zu kurz sind.
Ich ihm gesagt, dass er, unabstreitbar, die Bahnen vertauscht hat.
Meint er, das könne garnicht sein. Ich hätte ihm gesagt, dass alle
Bahnen gleich lang sind. Hab ich aber nicht, denn dann hätte ich ja
einen 'Einlauf' von ihm  bekommen, weil ich so viel Verschnitt produziere. Mach der mir also die Hölle heiss, für etwas, was er
selbst entschuld ist.

GAH! Geldgeile, gehirnamputierte Chefs heutzutage! >_<

Naja, auf jeden Fall war durch diese Aktionen gestern eine ganze Rolle Tapete als Verschnitt im Müllsack gelandet.
Hat der Blödmann aber im weiteren gestrigen Tagesverlauf nimmer weiter dran gedacht und so sollte heute fertig Tapeziert werden.
Leider hatten wir ja nun eine Rolle zuwenig. Als ich ihm das gesagt hab isser  vollkommen ausgerastet. Wild geflucht hatter, mich zusammengeschissen hatter. Ich hab mich da grinsend hingestellt und nicht zugehört.

Der Tag war danach aber gelaufen, neue Tapete bestellt und weitergemacht. Dann ENDLICH Feierabend. Ich nichts mehr am Lager geholfen, keine Pinsel und Rollen mehr saubergemacht,
keine Farbeimer ausgeladen, keinen Müll in den Container geschüttet, nichts. Rucksack genommen und direkt, ohne auf irgendwas zu warten oder mich zu verabschieden, zum Bus gegangen und ende Gelände.

Dann kurz drauf, Fahrschule. Hingegangen, draussen auf Werner (der Fahrschullehrer) gewartet, der hatte nämlich vorher noch eine Praxisstunde mit einem der Schüler. Dann kommen die da halt so
angefahren, der Fahrschulwagen bringt sich zeitaufwändig und
umständlich in Position um rückwärts einzuparken. Grad als der zurücksetzt kommt ein Mercedes angerauscht und drängt sich in
die Parklücke. Steigt so 'ne Tussi aus.
Geht Werner zu der hin und sagt ihr: "Sehen sie nicht, dass hier Fahrschulunterricht stattdfindet und wir gerade einparken wollten?"
Sagt die Tusse ganz lässig: "Zeigen sie mich an.", gibt Werner ihre Visitenkarte un geht weg.

Dann, in der Fahrschulstunde, zeigt er uns die Visitenkarte.
Steht drauf:

*Name Zensiert*
*Adresse auch*
Anwältin für Verkehrsrecht

ZOMFG!!!³ PWNED!
Das war zu geil, das vergesse ich so schnell nicht. XD

Und das war auch "schon" alles.
Tschöö^^

28.2.07 21:58


It doesn't matter

Verflixt! So lange nicht dran gedacht hier was zu tippen. >_<"

Naja, gibt auch nicht viel zu erzählen. Nur das übliche: Arbeit scheisse, Freizeit zu wenig und auch zu wenig Wochenende.

Vielleicht beginne ich demnächst mal wieder mitm' Spriten, wenn ich genug Zeit hab. Nebenher arbeite ich immer mal wieder hier und da 5Minuten an einem RGP-MakerXP - RPG. Bisheriger Arbeitstitel: "Dark Abyss - God (evtl auch Gods, mal sehen wie ich Lust hab xD" ) of Destruction".

Klingt toll, oder?

Das war's wohl soweit auch schon wieder. Hoffe mal, dass ich demnächst wieder öfter was schreiben tu.^^"

Tschöö^^
27.2.07 00:04


Waltz for the Moon

Mein Leben ist wieder "neutral".

Die positiven Dinge werden ziemlich gleich mit den negativen Dingen aufgewogen.

Positiv:
-Fahrschule läuft gut, durchschnittlich 9 Punkte in den Theorie-Tests
-Arbeit ist auch halbwegs erträglich, solange ich nicht mit dem Boss auf
dieselbe Baustelle muss ist's in Ordnung
-der Terminkalender für die nächsten Wochen(enden) ist schön frei,
endlich mal viel Schlaf und Ruhe.
...

Negativ:
-Es ist immernoch kein Urlaub in Sicht, obwohl ich den wirklich dringend
brauch, mittlerweile. Nur zwei Tage Wochenende reicht nicht um mal voll zu regenerieren.
-"Die Person" geht mir immernoch vollkommen aus dem Weg. Du weisst, dass du gemeint bist und ich weiss, dass du das eventuell lesen
könntest. Also: Wenn du keinen Kontakt mehr mit mir willst, sag's mir
einfach, anstatt mich komplett zu ignorieren.
...


Was gibt's sonst noch zu berichten? Hm... Wohl eher nichts mehr...

Bis zum nächsten Mal^^
4.2.07 21:57


Strong and Strike

Naja, eigentlich wil ich nur schnell erzählen, dass nicht viel passiert ist. ^_^"

Abgesehen davon, dass ich heute so ziemlich den beschissensten
Arbeitstag hatte, den ich mir vorstellen konnte... keine Details jetzt, ich
bin zu faul.
Nur soviel: Ich war kurz davon meinem Arbeitgeber eine zu Scheuern, ihm mal richtig ordentlich die Meinung zu sagen und anschliessend mit sofortiger Wirkung zu kündigen (die Kündigungsfrist kann ich mit all den unbezahlten Überstunden und meinem Urlaub, von dem ich bisher noch
GARNICHTS verbrauchen durfte, locker zweimal überbrücken), hätte er mich dann geschlagen hätte ich sowas von zurückgeschlagen...

Hm...
29.1.07 23:16


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung